Über mich

Petra Brinkmeier

Mein Name ist Petra Brinkmeier.

Hier möchte ich mich Ihnen gerne kurz vorstellen und verraten, wie ich dazu gekommen bin, Trauerrednerin zu werden.

1967 geboren und aufgewachsen in Bielefeld.

Studium der evangelischen Theologie, Mathematik und Pädagogik in Münster und Bielefeld.

Historische Doktorarbeit über den „Verband der evangelischen Jungfrauenvereine Deutschlands 1890 -1914“ und die Anfänge der sozialen Arbeit für Mädchen. Leben und Arbeiten in Berlin und Potsdam.

Ausbildung zur Lehrerin an einem Gymnasium in Wiesbaden und viele Jahre Lektorin für Schulbücher der Mathematik beim Westermann-Verlag in Braunschweig.

Weiterbildungen: gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg, Feldenkrais-Methode, Improvisations- und Körpertheater.

Als im Sommer 2014, nach langer Krankheit und doch plötzlich, meine Mutter starb, kamen die Themen Sterben, Tod und Trauer ganz neu in mein Leben. Damals hielt ich meine erste Trauerrede – und so fand ich einen neuen Beruf für mich: als freie Trauerrednerin.

Seit Anfang 2017 arbeite ich nun als Trauerrednerin in Braunschweig und Umgebung (Gifhorn, Peine, Salzgitter, Wolfenbüttel, Wolfsburg) und darüber hinaus.